• Mi 10.07.19, 20 Uhr Karlstorbahnhof Elemotho und Band
    weiterlesen
  • 10./7.Juli 2019 African Dance Night Party
    weiterlesen
  • 1
  • 2

„Wem soll das Land gehören?“

Donnerstag / 27.06. / 19.00 Uhr / Haus der Jugend, C 2, 16, Saal

Vortrag
„Wem soll das Land gehören?“ – Kolonialismus und neue wirtschaftliche Abhängigkeit Afrikas heute“ und die Interessen der Bevölkerung
Referentin: Naita Hishoono, Leiterin des Namibia Institute for Democracy

Namibias koloniales Erbe, aktuelle Perspektiven und  Bewegungen.
Trotz ihrer formalen politischen Unabhängigkeit befinden sich  die meisten afrikanischen Länder in großer Abhängigkeit von Industriestaaten. Sie stehen wieder verstärkt im Fokus internationaler Konzerne, die mineralische Rohstoffe und Land für die industrielle Erzeugung von Lebensmitteln und Biotreibstoffen beanspruchen und dafür die Bevölkerung vertreiben. Gleichzeitig dient Afrika als Absatzmarkt. Billigimporte von subventionierten Lebensmitteln aus der EU zerstören die Existenzgrundlage afrikanischer Erzeuger.
Mit neuen Freihandelsabkommen will die EU diese Abhängigkeit zementieren. Gleichzeit strebt die Regierung Deutschlands mit ihrem „Compact with Africa“ an, Direktinvestitionen von deutschen und internationalen Konzernen in Afrika anzustoßen und deren Risiken abzusichern, um Afrika als Anlageplatz für europäisches Kapital zu erschließen. Für Namibia kommt noch hinzu, dass  70 % des  fruchtbaren  Landes, das der Bevölkerung während der deutschen  Besetzung Ende des 19. Jahrhunderts und während der Apartheits-Ära, geraubt wurde, sich nach wie vor in der Hand von Weißen befindet.
Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, die aktuellen globalen Verflechtungen aus afrikanischer Perspektive  zu betrachten. Welche Fragen stellen politisch Aktive in Namibia, welche Perspektiven sehen sie, welche Forderungen stellen sie an Europa? Welchen Beitrag kann internationale Zusammenarbeit leisten?

Veranstalter: Bündnis für gerechten Welthandel Mannheim

 

Programmübersicht

  • All
  • Aktionstag
  • Kino
  • Vortrag
  • Workshop
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random

Über uns

Die Afrikatage sind ein Kooperationsprojekt von Eine-Welt-Zentrum Heidelberg und Eine-Welt-Forum Mannheim in Koopertion mit vielen weiteren Vereinen und Organisationen


Afrikatage.de

Am Karlstor 1, DE-69117 Heidelberg

+49 6221-6527550 Büro Heidelberg

+49 0621-1814562 Büro Mannheim

info@afrikatage.de

Mo-Do: 9.00 - 18.00


Please feel free to contact us!

Kooperationspartner der Afrikatage

An den Afrikatagen Beteiligen sich eine Vielzahl von Vereinen, Initiativen und Organisationen. Untenstehend finden Sie eine Auswahl an beteiligen Vereinen.

Besonderer Dank für die besondere Unterstützung der Afrikatage:
Beauftragte für Integration und Migration, Stadt Mannheim, Bezirksbeirat Mannheim Neckarstadt West, Bezirksbeirat Mannheim Neckarstadt Ost,
Ev. Entwicklungsdienst, Kulturamt  Stadt Heidelberg